Kurse zur Brustselbstuntersuchung mit der MammaCare-Methode

Die richtige Brustselbstuntersuchung lässt sich nur direkt und unter Anleitung einer Trainerin optimal erlernen. Das Lesen einer Broschüre oder die Anleitung in einem Film ersetzt nicht die erlernbare Systematik und Tasterfahrung der Finger. Folgende Rahmenbedingungen sind optimale Lernvoraussetzungen:

  • kleine Kursgruppe
  • Kursdauer 90 bis 120 Minuten
  • Lernmaterial: ein MammaCare-Tastmodell pro Teilnehmerin
  • eine Liegemöglichkeit für jede Frau
  • Die Kursgebühr beträgt ca. 30.- bis 50.-€ und wird von einigen Krankenkassen erstattet. 
  • Die AOK Baden Württemberg hat ein flächendeckendes Angebot mit Kursen an allen Bezirksdirektionen.

Kursinhalt

  • Einführung in die Anatomie und Physiologie der Brustdrüse 
  • Optimaler Untersuchungszeitpunkt
  • Grundlagen der Früherkennung
  • Einweisung in die MammaCare-Methode der Brustselbstuntersuchung 
  • Erlernen der Untersuchungstechnik am Tastmodell
  • Komplettes Abtasten des Modells nach der MammaCare-Methode
  • Übertragen der am Modell gelernten Tasttechnik auf die eigenen Brüste. Beide Brüste werden vollständig nach der MammaCare-Methode unter Anleitung der Trainerin abgetastet. (Hierzu ist es notwendig, die Brust freizumachen). 
  • Visuelle Inspektion der Brust: Wir zeigen Ihnen, auf welche äußeren Veränderungen Sie achten sollten und wie Sie sich selbst regelmäßig vor einem Spiegel auf Veränderungen beobachten können.
Es ist unabdingbar, dass diese Leitlinien in einem Kurs nach der MammaCare-Methode eingehalten werden. Nur so ist die Qualität der Lernerfahrung gesichert. Veranstaltungen in großen Gruppen können nur allgemeinen Informationscharakter haben und nicht die MammaCare-Methode der systematischen Brustselbstuntersuchung vermitteln.

Ausbildung zur zertifizierten MammaCare-Trainerin

MammaCare Europe

Leitung: Frauenärztin Kerstin Stahr-Preiß


Ausbildungsorte

Im Allgäu (Oy- Mittelberg)

Leitung: Frauenärztin Frau Stahr-Preiß 

Kursleitung: Frauenärztin Frau Alganatay, Frauenärztin Frau Stahr-Preiß 

E-Mail: allgaeu@mammacare.de


Leipzig

Ansprechpartnerin: Frau Wüller

E-Mail: info@integrativemedizinleipzig.de 


Bad Homburg

Leitung: Frauenärztin Frau Alganatay

Kursleitung: Frauenärztin Frau Alganatay, Frauenärztin Frau Stahr-Preiß 

 E-Mail: rhein-main@mammacare.de


Ausbildungskosten: 550,00 € inkl. MwSt.

Kosten Ausbildungsmaterial mit Brustmodellen: 232,50 € inkl. MwSt.

Rezertifizierungskosten (nach 3 Jahren): 250,00 € inkl. MwSt.


Die berufliche Voraussetzung, um zertifizierte MammaCare-Trainerin zu werden, ist eine abgeschlossene Ausbildung als:

  • Hebamme 
  • Ärztin/Fachärztin
  • Krankenschwestern der Gynäkologie, Krankenschwestern (Kinderkrankenschwester nur mit Zusatzausbildung als Still- und Laktationsberaterin), Breast Care Nurse
  • MTRA (med. techn. Röntgenassistentin in der Onkologie) 
  • Physiotherapeutin

Das sind unsere Ziele

  • Die Ausbildung von Trainerinnen, die dann ihrerseits zu Anleitung der Brustselbstuntersuchung nach der MammaCare-Methode zur Verfügung stehen, um eine möglichst weite Verbreitung dieser Technik zu erreichen.
  • Die MammaCare-Methode möglichst vielen Frauen zugänglich zu machen, so dass diese monatlich ihre eigenen Brüste mit dieser einfachen Technik untersuchen können.
  • Eine Anleitung zur klinischen Brustuntersuchung nach der MammaCare Methode für medizinisches Personal zu geben.